Das Mannheimer Förderprogramm „Bandsupport Mannheim“ unterstützt auch 2017 wieder junge Nachwuchsbands intensiv auf ihrem musikalischen Weg.
 
Die Bandmitglieder von „Cinemagraph“ kommen allesamt aus Mannheim und bezeichnen ihre Musik als Alternativ-Indie-Rock. Härtere Töne schlagen die sympathischen Jungs von „Ikarus“ mit Metalcore an. „Joey Voodoo“ zeigt sich exzentrisch und bringt Funk-Rock-Alternative auf die Mannheimer Bühnen. „Kaddi“ ist Singer-Songwriterin und besticht mit ihrer einprägsamen Stimme. Die Band „Papperlapapp“ überzeugt mit guter Popmusik, zwei Leadsängern und einem Cello. „Too late“ sind die jüngsten in der fünften Bandsupport-Generation und begeisterten die Jury mit ihrem Talent und Songwriting.


Diese sechs Bands wurden für das fünfte Förderjahr des „Bandsupport Mannheim“ ausgewählt. Ziel des Programms ist die Schaffung von geeigneten Rahmenbedingungen für Mannheimer Nachwuchsbands verschiedenster Musikgenres sowie die professionelle Know-how-Vermittlung für das Bandleben. Hierfür erhalten die jungen Musikerinnen und Musiker wöchentliche Bandcoachings von ihrem ganz persönlichen Coach: David Becker, Rainer Döhring, Ziggy Has Ardeur und Irene Claussen sind allesamt Absolventen der Mannheimer Popakademie, unterrichten ihre Bands in Songwriting und Songarrangement und beraten zudem in allen Belangen, die mit der Ausübung einer musikalischen Tätigkeit und den Herausforderungen des allgemeinen Bandlebens zusammenhängen.
Zusätzlich erhalten alle Bands spezielle Workshops zu den Themen Medien- und Interviewtraining, Logo- und Plakatgestaltung, Performance und Booking sowie professionelle Bandfotos und ein Musikvideo.
 
Das Förderprogramm „Bandsupport Mannheim“ startete im Jahr 2012 und ist ein gemeinsames Programm der Beauftragten für Musik und Popkultur und der Jugendförderung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie – Jugendamt der Stadt Mannheim. Betreut wird es von Beril Yilmam, Beauftragte für Musik und Popkultur der Music Commission Mannheim, und Eva Rathsfeld vom Fachbereich Kinder, Jugend und Familie – Jugendamt. Langjährige Kooperationspartner sind die städtische Musikschule, die städtischen Jugendhäuser Herzogenried und Vogelstang und das Jugendkulturzentrum FORUM. Zum Jahr 2017 kamen das Jugendhaus Waldpforte als weiterer Kooperationspartner und die von Michael Herberger und Xavier Naidoo gegründete Klangstiftung als Hauptförderer hinzu.
 
Im Jahr 2017 werden zwei „Bandsupport-Mannheim“-Konzerte stattfinden, bei dem sich das Publikum selbst von der Qualität und dem Werdegang der sechs Bands überzeugen kann.
 
Der erste gemeinsame Auftritt wird beim Sommerkonzert am 22. Juli im Jugendhaus Herzogenried sein.
 
• Weitere Informationen über „Bandsupport Mannheim“ gibt es auf: http://www.facebook.com/bandsupportmannheim