Seit 20 Jahren gehört ein Tag lang das Haus nur den Mädchen

Am Sonntag, den 2. April 2017 veranstaltet das Jugendhaus Waldpforte schon traditionell den Mädchentag. Die Erfahrung zeigt, dass auch nach 20 Jahren der Bedarf für Veranstaltungen in geschlechtshomogenen Gruppen wichtig sind. Dabei sollen die Teilnehmerinnen ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten erproben, ohne von Jungen kommentiert zu werden. Sie erleben wie informativ, lustig, spannend und unterhaltsam ein Tag unter Mädchen sein kann. In offenen Workshops gibt es von 11.00- 17.00 Uhr viel zu machen, gestalten und entdecken. Im kreativen Bereich können die Mädchen beispielsweise eine Collage gemeinsam gestalten, ihren eigenen Look beim Batiken und Flechten kreieren aber auch beim Videoclipdreh, Seifen gießen oder beim schweißtreibenden Zumba ihr Talent zeigen. Jeder Workshop kann wahrgenommen werden.

Das Café des Jugendhauses steht zum Plaudern, Spielen oder Zocken offen.

Programm:

11:00 Uhr Begrüßung und Spiele

11:30 Uhr Beginn der Workshops

13:00 Uhr Mittagspause

13:45 Uhr Fortsetzung Workshops

16:30 Uhr Präsentation/Abschluss

17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Zeit: Sonntag, den 2. April 2017 von 11:00- 17:00 Uhr

Ort: Jugendhaus Waldpforte, Waldpforte 67, 68305 Mannheim

Zielgruppe: Mädchen von 8 bis 14 Jahren

Kostenbeitrag: 5 Euro (darin sind Materialkosten und Mittagessen enthalten)

Anmeldungen können ab sofort im Jugendhaus innerhalb der Öffnungszeiten des offenen Bereiches (montags und dienstags zwischen 14.30 und 21.30 Uhr, freitags 17.00 bis 21.30 Uhr) abgegeben werden.

Pressekontakt: Claudia Kraugmann-Speicher & Anna Müller, Fachbereich Kinder, Jugend und Familie – Jugendamt

 Jugendhaus Waldpforte

 fon: 0621 751320

 email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 waldpforte.majo.de

 https://www.facebook.com/jugendhaus.waldpforte