Jubiläumsfeier im Museum
Am Freitag, dem 04. August, nach der ersten Woche Steig Ein 2017, fand die Jubiläumsfeier im Reiss-Engelhorn-Museum statt, moderiert von Eva Rathsfeld (Jugendförderung). Nach der Laudatio der Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb, berichtete Paul Bach, Erfinder von Steig ein über die Entstehungsgeschichte Ferienprogramms. Später erzählte Bach noch einige Anekdoten, die im Laufe seiner Dienstzeit beim Jugendamt im Zusammenhang mit Steig Ein passiert waren. Willie Deventer, in dessen Verantwortung Steig ein seit knapp 20 Jahren liegt, konnte ebenfalls mit einigen Geschichten zu den Betreuern und Teilnehmer*Innen unterhalten.

Am meisten gespannt waren die Eltern und Besucher natürlich auf die Auftritte ihrer Kinder. Die Theaterfreizeit überzeugte mit ihrem Stück, das gleich drei Märchen miteinander verband. Das Stück spielte sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft.
Die Teilnehmer*Innen aus dem Hip-Hop Workshop begeisterten das Publikum mit ihren Choreographien, die sie in der zurückliegenden Woche im Jugendhaus Vogelstang einstudiert hatten.
Nach dem offiziellen Teil hatten die Kinder, Eltern und alle Gäste Zeit, sich bei Saft, Sekt und Knabberzeug, im Foyer des Museums über ihre Erlebnisse mit dem Steig ein Ferienexpress auszutauschen.  Nach der gelungen Jubiläumsfeier können alle Beteiligte, bestens gelaunt in die zweite Woche des Steig Ein Ferienexpresses  2017 gehen.

Fotos von der Jubiläumsfeier auf unserer Facebookseite: MaJO - Mannheimer Jugend Online