„The Great Machine“ aus Israel spielen gemeinsam mit „The Color of Iris“ und „Eternal Engine“
am Sonntag, 1. Juli, ab 19 Uhr, im Jugendhaus Schönau, Lilienthalstraße 267, 68307 Mannheim.
Dieses Mal unterstützen Bands aus Mannheim und der Karlsruher Region den Headliner aus Israel: Das Trio „Eternal Engine“ aus dem Landkreis Karlsruhe liefert eine Mischung aus Stoner-Doom-Riffs und düster-psychodelischen Melodien. „The Color of Iris“ aus Mannheim steuern dreckige bis melancholisch-nachdenkliche Rocktöne bei.

Mit „The Great Machine“ betritt zum ersten Mal eine internationale Band die Bühne im Jugendhaus Schönau. Die Band aus Tel Aviv begeistert mit psychodelischen Stoner-Rock-Klängen, sie rockt demnächst sogar als Vorgruppe von Ozzy Osbourne.
Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 10 und an der Abendkasse 12 Euro. Einlass ist ab 19 Uhr, und los geht es mit der ersten Band um 20 Uhr.

Weitere Informationen im Jugendhaus Schönau bei Andreas Bauder, Telefon: 0621-782890, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter w w w. majo. de/jugendhaus-schoenau.