Drucken

JETZT ANMELDEN! Sommerferienangebote der Jugendförderung versprechen viel Abwechslung -

Die Jugendförderung im Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt hat für die Sommerferien vom 29. Juli bis zum 11. September zahlreiche zentrale sowie stadtteilbezogene Angebote zusammengestellt.

„Wir freuen uns, dass wir diesen Sommer unter Berücksichtigung der geltenden Hygieneregeln wieder vielen Mannheimer Kindern und Jugendlichen spannende Ferienprogramme in und um Mannheim bieten können“, sagt Klemens Hotz, Abteilungsleiter der Jugendförderung. „Die große Nachfrage zeigt uns, wie sehr sich die Kinder und Jugendliche auf Spiel, Sport, Abenteuer und auf Begegnungen mit Gleichaltrigen freuen. Unter anderem war beispielsweise das Zirkus-Sommerferienspiel unseres Spielmobils im Unteren Luisenpark schnell ausgebucht.“

Bei vielen Angeboten ist die Teilnahme aber noch möglich.

Übersicht der noch offenen Angebote:

-Ferienexpress „Steig Ein“
Beim Ferienexpress „Steig Ein“ sind noch Anmeldungen für die Übernachtungsangebote „Segeln am Schluchsee“ und „Windsurfen am Brombachsee“, jeweils für Teilnehmende von zwölf bis 15 Jahren, 8. bis 15. August, möglich.

Darüber hinaus sind bei den folgenden Tagesfreizeiten noch Plätze frei:
•    „Ballspiele/Spiel-Spaß Olympiade“, zehn bis 14 Jahre, 9. bis 13. August, zwischen  8:45 und 16:30 Uhr,
•    „I can Dance“, zehn bis 16 Jahre, 9. bis 13. August, zwischen  8:45 und 16:15 Uhr;
•    „Tischtennis“, zehn bis 14 Jahre, 9. bis 13. August, von 8:45 bis 16:30 Uhr.  

Anmeldung und weitere Informationen über die Mannheimer Ferienplattform: https://www.ferienplattform-mannheim.de/ 

-Jugendhaus Schönau
Das Jugendhaus Schönau, Lilienthalstraße 267, hat ein abwechslungsreiches Sommerferien-Programm zusammengepackt: Auf der Schönau-live-Sommerbühne am Jugendhaus werden freitags, 20. und 27., August sowie am 3. September, 19 bis 20:30 Uhr, regionale Bands die Bühne rocken, unter anderem „Kabinett“ und „Parabolic“. Eingeladen sind Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren. Eintritt frei.

Vom 2. bis 7. August geht das gemeinsame  Angebot „Next Generation Hip-Hop“ vom Jugendhaus Schönau und dem Jugendtreff Schwetzingerstadt, Wespinstr. 2a,  über die Bühne. Ausführliche Informationen zu Angebot und Anmeldung unter: https://www.mannheim.de/de/presse/hip-hop-fuer-die-naechste-generation.

Darüber hinaus stehen verschiedene Ausflüge im Ferienkalender, unter anderem zum Fußball-Golfen nach Dirmstein, ins Aquadrom Hockenheim oder in den Holiday-Park in Haßloch. Anmeldungen und Informationen im Jugendhaus Schönau, Telefon: 0621 782890, E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf der Ferienplattform https://www.ferienplattform-mannheim.de/

In der Woche ab dem 16. August gibt es ein buntes Kinderprogramm im Jugendhaus. Je nach Wetter und Corona-Bedingungen werden Wasserschlachten geschlagen, Würstchen gegrillt und der Hof zu einer Kinderpartyzone umgestaltet.

Am Freitag, 10. September, findet von 18 bis 20 Uhr eine Mini-Ausgabe von „Schönau-on-Stage“ statt. Kinder und Jugendliche von zehn bis 18 Jahren zeigen dort ihr Können. Anmeldeschluss ist der 30. August. Weitere Informationen bei Carmen Bauer unter Telefon: 0621 782890 oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Eintritt frei.

-Jugendhaus Waldpforte
Jugendhaus und Abenteuerspielplatz Waldpforte, Waldpforte 65 und 67, bieten vom 2. bis 20. August von montags bis donnerstags, jeweils 14 bis 17 Uhr, Sommerferienspiele für Kinder ab sechs Jahren an. Zur kostenfreien Teilnahme an dem offenen Spiel- und Kreativangebot sollte ein Antrag auf dem Besucher*innen-Ausweis gestellt werden.

Freitags stehen Tagesausflüge auf dem Ferienprogramm, unter anderen in den Kletterwald Viernheim oder zum Lama-Trekking nach Bad Dürkheim. Diese Angebote sind kostenpflichtig, eine Anmeldung im Jugendhaus Waldpforte ist erforderlich.

Das in den Herbstferien 2020 begonnene Bauprojekt „Abenteuer in Bewegung“ auf dem Abenteuerspielplatz Waldpforte wird vom 6. bis 10. September jeweils von 10 bis 16 Uhr fortgesetzt. Interessierte Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! informieren und anmelden.

-Jugendhaus Soul-Men-Club
Im Jugendhaus Soul-Men-Club in der Oberen Riedstr. 217 findet vom 2. bis zum 28. August  jeweils von 10 bis 17 Uhr der traditionelle Musik-Workshop statt. Wer schon immer einmal Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard oder Baglama (Saz) ausprobieren wollte, ist hier richtig. Anmeldung bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

-Jugendhaus Vogelstang
Keine Zeit für Langeweile kommt auf mit den Ferienangeboten des Jugendhauses Vogelstang, Freiberger Ring 6. Vom 29. Juli bis zum 20. August lädt montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr das Sommercafé Kids ein. Für die ältere Besucher*innen hat von Dienstag bis Donnerstag zwischen 18:30 und 21 Uhr das Sommercafé für Jugendliche geöffnet. Tagesausflüge finden in nach Absprache statt.

Ein Gesangsworkshop für Mädchen wird am Mittwoch, 4., und am Donnerstag, 5. August, 11 bis 16 Uhr, für Teilnehmende ab zwölf Jahren angeboten. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zur Mädchen-Übernachtung sind von Samstag, 7. August, 17 Uhr, auf Sonntag, 8. August, 12 Uhr, Mädchen von elf bis 16 Jahren eingeladen. Es handelt sich im ein kostenfreies Angebot, Anmeldung erforderlich bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Beim Bogenschießen für Mädchen können Teilnehmende ab zwölf Jahren am Montag, 9., und Dienstag, 10. August, jeweils von 9 bis 16 Uhr, ihre Kraft und Konzentration testen. Für das kostenfreie Angebot geht’s zur Bogenschießanlage des TV Käfertal, Obere Riedstraße 92. Auch hier ist eine Anmeldung notwendig bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zur Ferienfreizeit an der Ludwig-Nippert-Hütte in Ilsfeld geht es von Sonntag, 22. bis Donnerstag, 26. August, Abfahrt und Ankunft für die Teilnehmenden ist beim Jugendhaus. Die Kosten betragen 40 Euro pro Person, eine Anmeldung im Jugendhaus Vogelstang ist ebenfalls notwendig.

-Jugendtreff Feudenheim
In der Zeit vom 29. Juli bis zum 20. August ist das Sommercafé des Jugendtreffs Feudenheim, Neckarstr. 20a, zu den üblichen Öffnungszeiten für Kinder und Jugendliche zwischen elf und 20 Jahren geöffnet. Einmal pro Woche finden nach Absprache mit den Jugendtreff-Kids und deren Familien Ausflüge statt. Anmeldung und Informationen direkt im Jugendtreff Feudenheim.

-Jugendhaus und Abenteuerspielplatz Erlenhof
Während der Ferien heißen Jugendhaus und Abenteuerspielplatz Erlenhof, Erlenstraße 63 – 65, die Besucher*innen mit Nachmittags- und Abendöffnungen willkommen. Darüber hinaus gibt es nachmittags von 14 bis 17 Uhr wechselnde Programme aus den Bereichen Spiel, Spaß, Sport und Kreativität. Bei sehr warmem Wetter können sich die Besucher*innen bei Wasserspielen abkühlen.

Vom 3. bis 6. August, jeweils 9 bis 13 Uhr, findet in der ersten Ferienwoche das Bauprojekt „Wir bauen eine Hütte mit Ytong-Steinen“ für Kinder von zehn bis 14 Jahren statt. Hierzu ist eine Anmeldung über die Ferienplattform erforderlich: www.ferienplattform-mannheim.de, dort gibt es auch weitere Informationen.

Zum „Fußballcamp“ sind Kinder von acht bis zwölf Jahren zwischen dem 17. und dem 20. August jeweils von 11 bis 16 Uhr eingeladen, auch eine Übernachtung von Donnerstag auf Freitag ist möglich. Es können max. 20 Personen mit Nachweis einer negativen Testung an diesem Angebot teilnehmen. Bitte Sportkleidung, Fußball- oder Sportschuhe mitbringen. Die Kosten für die Woche ohne Übernachtung betragen 10 Euro, mit Teilnahme an der Übernachtung von Donnerstag auf Freitag betragen sie 15 Euro. Anmeldung über die Ferienplattform www.ferienplattform-mannheim.de.

Am Donnerstag, 9. September, ist das Jugendhaus von 18 bis 20 Uhr für Mädchen und junge Frauen reserviert. Es findet beispielsweise das Training des Mädchen-Fußballteams statt und feste Tanzgruppen trainieren im Tanzraum. In Kooperation mit dem Migrantinnenverein Rhein-Neckar e.V. findet das Theaterangebot „Lass uns reden – Hadi anlat“ für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren statt.

Zudem sind Ausflüge am 9., 23. und 30. August geplant, weitere Informationen unter: https://erlenhof.majo.de

-Jugendtreff Schwetzingerstadt
Die Besucher*innen des Jugendtreffs Schwetzingerstadt, Wespinstr. 2a, können sich in der Zeit vom 31. August bis 3. September, täglich von 10 bis 18 Uhr, auf eine
von den Teilnehmenden selbst geplante und organisierte Gamingwoche freuen. Zusammen probieren die Teilnehmenden verschiedene Spielformate – ob digital, analog oder online/offline – und deren Schnittstellen. Zudem sollen eigene Spielformate entwickelt und getestet werden. Die Kostenbeiträge bilden ein Gesamtguthaben, das von den Jugendlichen selbst verwaltet und eingesetzt wird. Das Angebot ist für Jugendliche ab 12 Jahren und wird von den Fachkräften des Jugendtreffs organisiert. Täglicher Treffpunkt ist der Jugendtreff Schwetzingerstadt, um Anmeldung wird bis 27. August gebeten bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder per Telefon: 0621 293677 (Dienstag bis Freitag zwischen 13 und 18 Uhr. Für die Gamingwoche ist regulär Mittagessen eingeplant, das die Teilnehmenden selbst bestimmen und in der Küche des Jugendtreffs zubereiten. Kosten: 20 Euro für die ganze Woche, bei finanziellen Härtefällen kann eine Ausnahmenregelung gefunden werden.

Einen kostenlosen Filmworkshop für Mädchen bietet der Jugendtreff vom 6. bis 10. September, täglich von 11 bis 17 Uhr für Mädchen zwischen zwölf und 18 Jahren. Bei dem Filmworkshop drehen die Teilnehmerinnen eigene Kurzfilme, wobei sie durch erfahrene Coaches begleitet werden. Die Beiträge werden beim Mannheimer Kurzfilmfestival „GIRLS GO MOVIE“ eingereicht und im November im Cinemaxx Mannheim auf großer Leinwand gezeigt. Das Angebot wird vom Nema – Netzwerk Mädchenarbeit Mannheim organisiert,
Anmeldung bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

-Jugendhaus Herzogenried
Zauberhaft geht es vom 23. bis 27. August, vom 30. August bis 3. September und vom 6. bis 10. September, jeweils 13:30 bis 17:30 Uhr, im Jugendhaus Herzogenried, Zum Herrenried 12, zu. In der Zauberschule des Jugendhauses werden allerlei Zaubertricks und magische Zaubersprüche gelernt. Mit viel Spiel und Spaß, Zaubergetränken und -gerichten verbringen die Besucher*innen die Nachmittage im Jugendhaus. Spannende Wettbewerbe mit Preisen runden die kostenlose Aktion für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ab. Anmeldeformulare mit allen nötigen Hinweisen gibt es über die Ferienplattform Mannheim
https://www.ferienplattform-mannheim.de/reiseangebot/zauber-und-magie/

-Jugendhaus Hochstätt
Das Jugendhaus Hochstätt, Riestenweg 15a, bietet in den Ferien große Abwechslung mit verschiedenen Themenschwerpunkten: Vom 2. bis 6. August ist Kunstwoche, vom 9. bis 13. August findet die „Verrückte Sportwoche“ statt, vom 16. bis 20. August wird im Foto-Workshop der Stadtteil Hochstätt mit seinen Facetten genau belichtet, vom 23. bis 27. August steht eine Abenteuerwoche an und vom 30. August bis 3. September dreht sich alles um das Element Wasser. Mittwochs steht jeweils ein Ausflug auf dem Programm. Weitere Informationen gibt es im Jugendhaus Hochstätt.

Vom 6. bis zum 26. September ist das Jugendhaus Hochstätt geschlossen.

-Nachbarschaftshaus Rheinau
Das Nachbarschaftshaus Rheinau, Rheinauer Ring 101-103, Mannheim, ist von montags bis donnerstags für Besucher*innen bis einschließlich 13 Jahre von 14:30 bis 17:30 Uhr und von 18 bis 21 Uhr für Besucher*innen ab 13 Jahren geöffnet, freitags sind zwischen 14:30 und 18 Uhr alle zwischen sechs und 27 Jahren willkommen. In der Zeit vom 9. bis 27. August finden verschiedene Sommerangebote für die Kinder und Jugendlichen statt, aber keine Regelöffnungen.

Am 27. Juli, 15 bis 17 Uhr, heißt es im Rahmen der Agenda Aktion für Teilnehmende von acht bis zwölf Jahren „Radeln und trainieren im Fahrradparcours“. Fahrrad und Helm sollten idealerweise mitgebracht werden.

Klettern an der Kletterwand steht am 29. Juli, 14:30 bis 16:30 Uhr, für Kinder von acht bis 13 Jahren auf dem Programm.

Bei der Samstagsöffnung am 7. August sind von 15 bis 19 Uhr, alle Besucher*innen von sechs bis 27 Jahre herzlich willkommen.

Das Angebot Papierschöpfen steht am 9. und 10. August, 14:30 bis 17:30 Uhr, Kindern von acht bis zwölf Jahren zur Verfügung.

Am 12. August, 10 bis 16 Uhr, ist ein Ausflug ins Technik-Museum in Sinsheim geplant, mitfahren können Kinder und Jugendliche von neun bis 14 Jahre.

Auch am 17. August, 10 bis 16 Uhr, kann wieder an der Kletterwand geklettert werden. Das Angebot für acht- bis 13-Jährige gehört zur Agenda-Aktion und kann in Absprache auch mit einer Kleingruppe wahrgenommen werden.
 
Spaß und Experimente mit dem Spielbrunnen stehen dann am 26. August von 15 bis 18 Uhr für Kinder von acht bis zwölf Jahren auf dem Ferienprogramm. Auch dabei können Stempel für die Agenda-Aktion gesammelt werden.

Auch Teil der Agenda Aktion ist zudem ein Slackline-Workshop am 27. August, 15 bis 18 Uhr, für Teilnehmende von acht bis 14 Jahren.

Sämtliche Angebote des Nachbarschaftshauses in den Sommerferien sind für die Teilnehmer*innen kostenlos.
 
Für alle Angebote ist die Anmeldung erforderlich. Anmeldung und Infos unter: 0621/891123 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei zu geringer Teilnehmendenzahl können Angebote ausfallen. Die Nachfrage, ob Angebote stattfinden, ist daher sinnvoll.

Außerdem ist die Rheinau-Bilderrallye bis zur Sommer-Schließzeit im Nachbarschaftshaus ausleihbar.

-Freie Plätze in den GIRLS GO MOVIE-Sommerferiencamps „Filmproduktion“
In den Sommerferien finden erneut zwei GIRLS GO MOVIE-Feriencamps zur Filmproduktion statt. Die Teilnehmerinnen zwischen zwölf und 17 Jahren aus Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar durchlaufen während der fünf Tage der Feriencamps alle Phasen der klassischen Filmproduktion: Von der Ideenentwicklung und Konzeption über das Drehbuch und das Storyboard bis hin zur Produktion und schließlich der Filmmontage bringen sie ihre Talente in einem gemeinsamen Projekt zusammen. Das erste Feriencamp findet in der Woche vom 2. bis 6. August statt, das zweite Feriencamp vom 6. bis 10. September, jeweils von 10 bis 16 Uhr, im Jugendkulturzentrum forum, Neckarpromenade 46, in Mannheim. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Weitere Informationen: https://www.mannheim.de/de/presse/girls-go-movie-kurzfilmfestival-und-feriencamps-2021

•    Weitere Ferienangebote aus Mannheim unter: www.ferienplattform-mannheim.de
•    Informationen zum Hygienekonzept in der Jugendförderung unter: https://neustart.majo.de/unser-aktualisiertes-hygienekonzept/