Jugendtreff EXIL in Seckenheim soll bestehen bleiben – Unterstützung der Stadt
Der Jugendtreff EXIL in Seckenheim soll als fest etabliertes und von den Jugendlichen gut angenommenes Angebot der Jugendarbeit auch nach Sanierung des Gemeindehauses in der Freiburger Straße bestehen bleiben. Um dies zu ermöglichen, unterstützt die Stadt Mannheim die Evangelische Kirche, der das Gebäude gehört, bei der Sanierung mit einer einmaligen Investivförderung von bis zu 350.000 Euro. Der Jugendhilfeausschuss votierte am 23.9.2021 einstimmig für den Vorschlag der Verwaltung. Final entscheidet der Hauptausschuss des Mannheimer Gemeinderats.