Alle Mannheimer Familien mit Kindern unter 18 Jahren erhalten das Gutscheinheft 

Auch 2022 gibt es wieder den beliebten Mannheimer Familienpass. Ab sofort kann die Neuauflage des farbenfrohen Gutscheinhefts für das kommende Jahr bestellt werden.
 
„Wir sind stolz auf die Familienpässe, sie machen Mannheim erlebbar und können kostenfrei online über das Bürgerportal der Stadt Mannheim bestellt werden. Sie werden dann per Post zugeschickt“, beschreibt Bürgermeisterin Prof. Dr. Diana Pretzell den Zugang zum beliebten Gutscheinheft.

Der Familienpass ist online bestellbar unter: www.mannheim.de/buergerportal

„Der Familienpass 2022 sowie der Familienpass plus bieten den Mannheimer Familien Zugang zu vielen vergünstigten oder sogar kostenfreien Bildungs-, Kultur-, Sport- oder Freizeitangeboten in der Stadt“, erläutert Familienbürgermeister Dirk Grunert. „Wir danken ausdrücklich allen Vereinen und Institutionen, die sich auch diesmal wieder am Gutscheinheft beteiligt haben und damit die Mannheimer Familien unterstützen“, betont Grunert.
 
Der Familienpass, der vom Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt erstellt wird, umfasst in diesem Jahr 50 Gutscheine. Alle Mannheimer Familien mit Kindern unter 18 Jahren erhalten dieses Gutscheinheft unabhängig von ihrem Einkommen. Der Familienpass wird wieder durch den Familienpass plus mit zusätzlichen Vergünstigungen (weitere neun Gutscheine) und attraktiven Angeboten für diejenigen Familien ergänzt, die Leistungen nach dem SGB II beziehungsweise Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten. Mittlerweile haben auch Elternteile, deren Kinder sich nur phasenweise in Mannheim aufhalten, Anspruch auf den Familienpass. Außerdem können bis zu drei weitere erwachsene Begleitpersonen, frei wählbar und ohne Nachweis, auf der Berechtigungskarte eingetragen werden. Zudem gibt es einige Gutscheine, die Jugendliche ohne Begleitung Erwachsener einlösen können.
 
Beim Einlösen der Gutscheine sind die gültigen Corona-Regelungen und Nutzungsbedingungen der jeweiligen Einrichtungen zu beachten.