Drucken

Aktionstag zur Sanierung des Spielplatzes Kopernikusstraße in der Schwetzingerstadt

In diesem Sommer findet ein breites Beteiligungsverfahren in enger Kooperation mit dem Quartiersbüro des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), dem Jugendtreff Schwetzingerstadt, der Kinderbeauftragten sowie der Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung der Stadt Mannheim statt, bei dem Ideen und Anliegen zur Sanierung und Umgestaltung des Spielplatzes Kopernikusstraße gesammelt werden.

Am Donnerstag, 22. September 2022, findet von 16:30 bis 19:30 Uhr auf dem Spielplatz ein Aktionstag zur Sanierung statt, bei dem die Ergebnisse vom ersten Aktionstag Ende Juli ergänzt und weiterentwickelt werden. Im Anschluss werden die Beteiligungsergebnisse gemeinsam abgestimmt. Dazu findet ein Treffen der beteiligten Stadtteilakteurinnen und Akteure am Donnerstag, 29. September 2022, um 18:00 Uhr im DRK-Quartiersbüro, Schwetzingerstraße 130, statt.
 
Wichtiger Anlaufpunkt im Viertel
Ziel der Sanierung des Kinderspielplatzes Kopernikusstraße ist es, das Spielangebot für Kinder und Jugendliche im Freien bedarfsgerecht zu erhalten und zu verbessern sowie das Quartier gestalterisch aufzuwerten. Eine zeitgemäße, attraktivere und vielfältigere Gestaltung ist angestrebt.
 
Der Spielplatz Kopernikusstraße ist aufgrund seiner zentralen Lage und der vielen umliegenden Kindertagesstätten, Krippen und Kindergärten ein wichtiger Anlaufpunkt im Viertel. Er ist einer der wenigen, der von Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen gleichermaßen bespielt wird. Deswegen ist er besonders bei Familien beliebt. Von allen Generationen wird er als Nachbarschaftspark genutzt
 
Im Januar 2023 wird der Planentwurf den Beteiligten und dem Bezirksbeirat Schwetzingerstadt zur Abstimmung vorgelegt. Für Herbst 2023 sind die Baumaßnahmen geplant.
 
Weitere Infos auf www.mannheim-gemeinsam-gestalten.de